• Meta

  • German Film

    « Previous Entries

    »Sommer vorm Balkon« (2005) von Andreas Dresen

    Monday, July 21st, 2014

    Diese Tragikomödie von Dresen ist wirklich ein unterhaltsames Meisterwerk, das ich mir am 16. Juli, als es im RBB lief, nochmals mit Vergnügen angeschaut habe.
    In KINO – German Film No: 85 (2006) schrieb Ron Holloway:
    The signature of screenwriter Wolfgang Kohlhaase is written all over Andreas Dresen’s Sommer vorm Balkon (Summer in Berlin – read »Summer [...]

    Ron liebte die Berlin-Filme

    Monday, July 14th, 2014

    From KINO – German Film No: 24/25 1986/1987:
    Berlin Films at the Museum of Modern Art
    September 1987. Programmed by Larry Kardish.
    Laputa (1986), Helma Sanders-Brahms
    Liebe Mutter, mir geht es gut (Dear Mother,I’m doing fine) (1971) Christian Ziewer
    Die allseitig reduzierte Persönlichkeit (Redupers) (1977) Helke Sander
    Von wegen Schicksal! (Who says Fate!)(1979), Helga Reidemeister
    Die Kümmeltürkin geht (Melek leaves) (1984), [...]

    Berlin Film by Wim Wenders

    Thursday, July 10th, 2014

    On sunday, July 6 in Freiluftkino Hasenheide was there was an open air screening of Der Himmel über Berlin (1987) by Wim Wenders, script by Wenders and Peter Handke, camera by Henri Alekan.
    Quotation from KINO – German Film No: 26 (1987):
    Making of Sky over Berlin is the Circus Alekan motif: French cameraman Henri Alekan (born 1909), [...]

    Naked Shame and Pretty Disgrace – Lothar Lambert’s Underground: Pictures, Films, Life

    Thursday, July 10th, 2014

    You and your friends are cordially invited to the opening of the exhibition on 10 July at 7 pm. Jan Gympel will speak. Lothar Lambert will be present. SCHWULES MUSEUM, Lützowstrasse 73, Berlin

    Lothar Lambert 70

    Thursday, July 3rd, 2014

    Zu Ehren von Lothar Lambert wird am 28. Juli um 19 Uhr im Kino Arsenal Was sie nie über Frauen wissen wollten (1992) gezeigt, in Anwesenheit des Regisseurs, mit einer Einführung von Jan Gympel.
    In KINO – German-Film No: 16 (Autumn 1984) schrieb Jeffrey M. Peck unter der Überschrift Underground to Above-Ground: Lothar Lambert u. a. [...]

    Helmut Dietl 70 Jahre

    Wednesday, June 25th, 2014

    Im Berliner Tagesspiegel verneigt sich Jan Schulz-Ojala vor dem großen Künstler.
    Einige Sätze aus KINO – German Film No: 46 (1992) von Ronald Holloway:
    The moment Helmut Dietl’s Schtonk! hit the movie screens across Germany, it was already the country’s top media event as well as being an assured critical and commercial hit. […] Helmut Dietl, whose Kir [...]

    Neues aus der “Filmwelt”

    Thursday, June 19th, 2014

    Jan Schütte wird ab Herbst Dekan der Filmschule des American Film Institutes in Los Angeles (AFI).
    Vier Jahre war Schütte Direktor der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (DFFB). Ron hat die Filme von Jan Schütte sehr geschätzt; in KINO – German Film haben wir über seine Arbeit berichtet: u.a. in KINO No. 27 (1987) und in KINO [...]

    Unvergessen — Brigitte Mira

    Monday, June 16th, 2014

    Am 5. Juni 2014 gab es für mich im RBB ein wunderbares Wiedersehen mit der Schauspielerin Brigitte Mira in Ein lasterhaftes Pärchen (2000), Buch und Regie: Wolf Gremm.
    Die Geschichte der Witwe Käthe (Brigitte Mira), die mit ihrem verstorbenen Ehemann Hubert immer noch im Gespräch ist, konnte Gremm mit besten Schauspielern besetzen: Harald Juhnke ist Hubert, [...]

    “Das Wunder von Bern” (2003) von Sönke Wortmann am 11. Juni 2014 in Kabel 1

    Thursday, June 12th, 2014

    Am Vorabend der WM 2014 hätte es keinen bewegenderen und schöneren Film geben können als Das Wunder von Bern über die Fußball-WM 1954.
    Aus “Wunder und Helden” aus KINO – German Film No: 80 vom Jahre 2004 möchte ich zitieren:
    The “little hero” is also the centerpiece of Sönke Wortmann’s film-ballad, Das Wunder von Bern (The Miracle of [...]

    Trauergottesdienst für Helma Sanders-Brahms in der Heilig-Kreuz-Kirche am 10. Juni 2014

    Wednesday, June 11th, 2014

    Klaus Mertes SJ begann über die Dankbarkeit zu sprechen, ganz im Sinne von Paul Gerhardt:”Ich steh an deiner Krippen hier.” Anna Sanders gedachte ihrer Mutter:”Du warst eine Adlerin, meine Mutter.”
    Um den mit Blumen geschmückten Sarg leuchteten Lichter auf dem Boden. Das hätte Helma sicher gefallen und auch, dass die Rosen, die neben dem Sarg in [...]

    « Previous Entries