• Meta

  • International Reports

    « Previous Entries

    Interfilm – 31. Internationale Kurzfilmfestival Berlin

    Thursday, November 19th, 2015

    Interfilm präsentierte vom 10. bis 15. November das 31. Internationale Kurzfilmfestival Berlin. Mit über 500 Filmen aus über 60 Ländern avanciert das Festival mittlerweile zur größten Präsentationsfläche für Kurzfilme weltweit. Über die ganze Stadt verteilt wurden in 9 Kinos über 60 Programme gezeigt.
 (Siehe hierzu auch KINO – German Film: Kurzfilme in der ganzen Stadt [...]

    Kurzfilme in der ganzen Stadt

    Saturday, November 14th, 2015

    Gestern wurde in der Volksbühne das 31. Internationale Kurzfilmfestival Berlin eröffnet. Der souveräne Moderator Adrian Kennedy konnte auch gleich zwei sehenswerte Kurzfilme präsentieren. Das Kurzfilmfestival ist vom 10. bis 15. November 2015 wahrlich in der ganzen Stadt präsent.
    Im hervorragend gestalteten Programm 2015 sind alle Spielorte verzeichnet: Natürlich in den ›grünroten Salons‹ der Volksbühne, im Babylon in der [...]

    Geliebtes ARTE-Programm

    Wednesday, September 23rd, 2015

    Am 21. September hat mir ARTE mal wieder einen bewegenden, erfreulichen und unterhaltsamen Abend geschenkt: Von Claude Berri liefen die Filme Der alte Mann und das Kind (Frankreich,1967, schwarz-weiß) und Ein Moment der Verwirrung (Frankreich, 1977, in Farbe).
    Das Drama mit dem grandiosen Michel Simon als herzensgutem Ersatz-Großvater und seinem »Enkel«, dem kleinen jüdischen Jungen (Alan [...]

    Für Frieden. Freundschaft und Völkerverständigung.

    Tuesday, September 22nd, 2015

    In Berlin fand am 19.September 2015 das 9. Dean-Reed-Treffen statt. Fans und das Dean-Reed-Website-Team hatten das Treffen organisiert. Journalist Peter Bossel erzählte von seiner Freundschaft mit Dean Reed, dem Musiker, Friedenskämpfer, Schauspieler, Regisseur.
    Wir kannten Dean Reed. Ron Holloway hat in KINO – German Film No: 90 (2007) über den zu früh Verstorbenen geschrieben:
    The Ballad of [...]

    Hilmar Hoffmann zum 90. Herzliche Glückwünsche!

    Thursday, August 27th, 2015

    Auch im Namen von Ron möchte ich Hilmar Hoffmann herzliche Grüße entrichten. Im Berliner Tagesspiegel habe ich gestern »Visionär und Pragmatiker« von Peter von Becker gelesen, bewegend und kenntnisreich. Dazu möchte ich aus unserem Buch O. is for Oberhausen – Weg zum Nachbarn (Oberhausen, 1979) zitieren. Die Widmung lautet: »For Hilmar, Will, and Wolfgang, who [...]

    »Höhenfeuer« – das Meisterwerk von Fredi M. Murer

    Friday, August 21st, 2015

    Die Mitglieder der Schweizer Filmakademie haben ihre Lieblingsfilme benannt: Die Schweizermacher kamen an dritter Stelle, Les petites fugues kam auf den zweiten Platz und als bester Schweizer Film aller Zeiten wurde Höhenfeuer von Fredi M. Murer genannt.
    Siehe hierzu auch KINO – German Film No: 107 von 2015. Ron Holloway schrieb 1985 in KINO No: 20 [...]

    Glückwunsch zum 14. August

    Tuesday, August 11th, 2015

    Mit welcher Freude hätte Ron Holloway Wim Wenders zum 70. Geburtstag gratuliert. Vielleicht hätten wir eine Spezialausgabe von KINO – German Film nur für Wim gemacht!
    Ron war ein Verehrer des in aller Filmwelt anerkannten Filmemachers Wim Wenders. Er hatte einen Stammplatz in unserer Broschüre: In KINO No: 10 (Spring 1983), No: 12 (Autumn 1983), No: [...]

    Leipziger Medienpreis an Jafar Panahi für »Taxi Teheran«

    Friday, August 7th, 2015

    Der Preis für die Freiheit und Zukunft der Medien geht dieses Jahr an den iranischen Regisseur Jafar Panahi und den türkischstämmigen Journalisten Nedim Şener.
    Es werden zwei herausragende Medienschaffende ausgezeichnet, die sich in ihren Heimatländern für das freie Wort eingesetzt hätten. Trotz seines Berufsverbotes gelingt es Jafar Panahi »der Weltöffentlichkeit ein nahezu dokumentarisches Bild vom alltäglichen [...]

    »Ant-Man« – Marvels Mikrokosmos expandiert

    Wednesday, August 5th, 2015

    KINO – German Film-Kritikerin Doreen Butze hat Ant-Man gesehen, den zwölften Film des expandierenden Marvel Cinematic Universe, Mit dem das »House of Wonder« zusammen mit dem Mutterkonzern Disney die Regeln des Blockbuster-Kinos in neue Vermarktungsdimensionen geschossen hat.
    Doch die wundersame Vermarktungsmaschinerie stößt an Grenzen, schreibt Doreen Butze:
    Mehr Zerstörung und Action war bislang die goldene Regel der [...]

    Ein ARTE-Filmabend für Wim Wenders

    Friday, July 31st, 2015

    Natürlich habe ich am 29. Juli in ARTE noch mal das Meisterwerk Paris, Texas (1984) von Wim Wenders gesehen mit der bezaubernden Nastassja Kinski und dem großartigen Harry Dean Stanton.
    Da Wim Wenders 70 Jahre wird, gab’s nach dem Road Movie Paris, Texas, fotographiert von Ron’s Lieblingskameramann Robby Müller und nach einem Screenplay von Sam Shepard, [...]

    « Previous Entries