• Meta

  • « Ein Herbst mit Pasolini in Berlin | Home | Mall of Berlin – Einkaufen in Berlin! »

    »We shall overcome.« 8. Dean-Reed-Treffen in Berlin

    By Dorothea Holloway | September 29, 2014

    Dean Reed war Sänger, Schauspieler und Friedensaktivist, geboren 1938 in Denver, Colorado, gestorben 1986.

    Wenn die Namen Elvis Presley und Frank Sinatra genannt werden, gehört Dean Reed durchaus dazu. Mit seiner Gitarre singt und kämpft Dean Reed für den Weltfrieden in Chile, Brasilien, Argentinien und wird nach Moskau eingeladen. “Johnny Cash des Kommunismus” nennt ihn die New York Times. Bei einem Weltfriedenskongress in Europa bringt Dean Reed einen Saal voller Delegierter dazu, gemeinsam zu singen “We shall overcome!”

    Das Treffen der Freude, Weggefährten und Kollegen am 20. September in Berlin war bewegend – unter ihnen F.-B. Habel. Siehe: KINO – German Film No: 64/65 (1997) Special Issue – East German Film. Weitere Hinweise gibt es unter der Dean-Reed-Website.

    Topics: German Film, Misc. |

    Comments are closed.